Hailey´s Daily´s


Hailey´s Daily´s

Sonntag, 5. Oktober 2014

Von "Schwiegertochter gesucht" bis "Bauer sucht Frau"

Es ist wieder soweit - es ist Sonntag! Und immer wieder sonntags um 19:05 Uhr geht es los, das Grauen bekommt einen Namen! Zur Zeit ist es "Schwiegertochter gesucht", bald wird es wieder heißen "Bauer sucht Frau". Und wie hieß es mal zwischendrin? "Adam sucht Eva"? Das ist leider gänzlich an mir vorbei gegangen, schade eigentlich! Wir sitzen oft zusammen und fragen uns gegenseitig, wieso wir überhaupt jede Woche wieder einschalten (und falls nicht, wieso wir auch immer fleißig die letzte Sendung im Netz anschauen). Tja, wieso? Vielleicht weil es einfach mal ein Eintauchen in eine ganz andere Welt ist, weil wir gern Menschen dabei zusehen, wie etwas schiefgeht, weil wir gern meckern, andere auslachen, uns gern fremdschämen, weil wir einfach süchtig nach sowas sind. Manchmal ist es schon nervenaufreibend, wenn einem die Adjektive nur so um die Ohren geworfen werden. Da hieß es bei dem einen Junggesellen, er käme aus dem "spirituellen Sachsen-Anhalt", bei dem Anderen war es dann das "beschauliche Niedersachsen", wieder andere werden als "patente Kurzhosenträger" bezeichnet. Ja, kann man sich denn nicht ausdrücken, wie jeder normale Mensch? Vielleicht ist es aber auch gerade das, was die Bilder immer wieder ins Gedächtnis ruft. Wenigstens hat der Eine nun endlich eine etwas erwachsenere Rolle bekommen und will seine neue "große Liebe" erst in fünf Jahren heiraten und nicht gleich beim ersten Urlaub in Paris, wie die letzte "Liebe seines Lebens".
Was sollen uns diese Sendungen nun sagen? Dass es auch für aussichtslos komische Menschen immer eine Hoffnung gibt? Oder soll es uns nur auf eine Art unterhalten? "Adam sucht Eva" sollte uns bestimmt sagen, dass Männer auch nur Menschen sind und solche körperlichen Reaktionen nun eben normal, wenn man splitterfasernackt einer heißen jungen hübschen Frau gegenüber steht. Schade, dass ich diese Sendung verpasst habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen